Home / Blog / #MYMARSOLIVING mit Priska Brügger, Gründerin von Prisé
Home / Blog / #MYMARSOLIVING mit Priska Brügger, Gründerin von Prisé

#MYMARSOLIVING mit Priska Brügger, Gründerin von Prisé

Genau wie Marso Living hat sich Priska Brügger mit Ihrer Modemarke PRISÉ einem zeitlosen und nachhaltigen Konzept verschrieben. Ihre Designs und Kleiderschrankklassiker widerspiegeln dabei Ihre eigene lässige Eleganz wider. Wir hatten das Vergnügen mit der indonesischen Designerin ein Interview zu führen. Priska gab uns Einblicke in ihre bescheidene Geschichte und Lebensweg, welcher als Strassenmusikerin in Australien begann und in der Schweiz endete. Zudem bekundete Sie ihre Meinung über Kleidung und Wohnaccessoires, welche einen Sinn und Zweck in einem Zuhause erfüllen sollen. Lassen Sie sich von Priska Brügger und  Prisé inspirieren.

MYMARSOLIVING

Wer bist Du und was ist Deine Geschichte?

Ich wurde in Indonesien geboren, ein Land mit anderen Werten als die schöne Schweiz. Ich habe in Australien Musik studiert, wo ich auf der Straße gespielt habe, nicht nur um meine Leidenschaft für die Kunst auszudrücken, sondern auch um meinen Lebensunterhalt zu verdienen. Hier habe ich meinen Mann kennengelernt, mit dem ich in die Schweiz gezogen bin. 

Beschreibe Dich und Dein Kunstverständnis in drei Worten

Visionär, Kreativ, Innovativ MYMARSOLIVING mit Priska Brügger

Wie hat es Dich in die Textilwelt verschlagen und konkret zum Modedesign gebracht?

In meiner Kindheit, sind meine Mutter und ich immer in Stoffläden gegangen und haben Stoffe geholt, die wir dann zu dem Schneider in unserer Straße gebracht haben, der die Kleidung für unsere Familie hergestellt hat. Das war der Anfang, wie ich mit Stoffen in Berührung gekommen bin. Später entdeckte ich meine Leidenschaft für Kunst und Kreation und ich wusste, dass ich Modedesignerin werden wollte. Allerdings konnte ich nicht auf die renommierten Modeschulen gehen, also schaute ich mir deren Studienpläne an, sammelte alle Bücher und Materialien selbst und studierte diese nach der Arbeit auf eigene Faust. Ich musste nicht nur in Bezug auf die Kunst kreativ sein, sondern auch, wie ich mein Ziel Modedesignerin zu werden, erreichen konnte.

In Zeiten des Home Office – was ist Dein Go-to-Outfit. In welchem Ensemble fühlst Du Dich wohl und selbstbewusst?

Ich mag es einfach; ein schönes weißes Hemd, vergoldete Accessoires und eine bequeme Leinen- /oder Baumwollhose. Es gibt zwei typische PRISE-Looks: ein schickes, elegantes PRISE-Kleid mit goldenen Accessoires und ein ganz weißer Look mit weissem T-Shirt und weisser Leinenhose.

MYMARSOLIVING mit Priska Brügger

Was macht PRISE anders als andere Marken?

Die Auswahl der Stoffe, die ethische Produktion und der Schnitt. Jedes Design ist von mir und einigen anderen Frauen aus meinem Umfeld getestet worden. Ich trage meine eigenen Designs täglich und verkaufe nur, woran ich zu 100% glaube. Ich achte immer darauf, dass der Schnitt bequem zu tragen ist und gleichzeitig einen eleganten, stilvollen Look kreiert.

Du bist bekannt für Dein achtsames Modedesign und deren gehobenen, minimalistischen Stil. Worauf achtest Du beim Einkaufen von Wohnaccessoires für Dein eigenes Zuhause?

Ich kaufe Dinge, die mir positive Energie geben, wenn ich sie in meinem Zuhause anschaue. Die zwei wichtigsten Worte für mein Zuhause wären künstlerisch und persönlich. Ich habe eine Vorliebe für schöne Formen wie meine Tische oder Skulpturen. Ich bewahre auch verschiedene Bildbände überall im Haus auf, da sie mich inspirieren, in meinem Beruf vorwärts zu streben.

Was ist Deine Schlafenszeit-Routine. Was machst Du bevor Du ins Bett gehst?

Ich meditiere und mache einen Plan für den nächsten Tag, dann bereite ich mein Outfit vor, während ich den nächsten Tag durchdenke. Bevor ich meine Augen schließe, bete ich.

MYMARSOLIVING mit Priska Brügger
Nachttische verraten viel über eine Person... was liegt auf Deinem?

Mein Nachttisch ist mit Büchern gefüllt, die ich lese, und ich lese ein paar gleichzeitig. Derzeit lese ich diese beiden Bücher:

"Super Attractor" von Gabrielle Bernstein

"The Power of Broke" von Daniel Paisner und Daymond John

Zu guter Letzt – würden wir gerne wissen ob Du ein konkretes Mantra oder einen Ratschlag für andere Unternehmer hast , die versuchen, ihr eigenes Unternehmen aufzubauen?

Definiere das Endziel und konzentriere dich auf die kleinen Ziele, jeden einzelnen Tag.

MARSO LIVING

Entspanntes leben sollte mühelos gelingen; Zeitlos, aber immer mit einer modernen Perspektive versehen, macht jedes von uns entwickelte Produkt Ihr Leben entspannter, ruhiger, und luxuriöser.

www.marsoliving.com