Home / Blog / Was die Forschung über das Schlafen mit Ihrem Hund aussagt
Home / Blog / Was die Forschung über das Schlafen mit Ihrem Hund aussagt

Was die Forschung über das Schlafen mit Ihrem Hund aussagt

55 % der Tierhalter schlafen mit mindestens einem Hund. Deshalb sollten Sie einer von ihnen sein. 

Egal, ob Sie Single, in einer Beziehung oder verheiratet sind - wenn Sie einen Hund haben, schläft er höchstwahrscheinlich mit Ihnen im Bett. Eine Studie ergab, dass 55 % der Haustierbesitzer mit mindestens einem Hund schlafen. Das ist eine gute Nachricht!

Obwohl das Schlafen mit Ihrem Hund schon immer ein Diskussionsthema war, zeigen Studien überwältigende Vorteile auf - einige davon werden Sie vielleicht überraschen. Wir haben volles Verständnis dafür, dass Sie skeptisch sind, was die Hygiene und die Disziplin Ihres Hundes oder sogar die Aufrechterhaltung der Intimität im Schlafzimmer angeht, wenn Ihr Hund in Ihrem Bett schläft. Aber wir haben ein paar Gründe, warum das Schlafen mit Ihrem Hund Ihr Leben ernsthaft verbessern kann, und sogar einige Lösungen, um eine glückliche, gesunde und saubere Beziehung zu Ihren Haustieren im Bett zu pflegen.

Schlafen mit dem Hund Marso Living

Wenn Sie mit Ihrem Hund schlafen, kann das Ihre geistige Gesundheit verbessern.

Es ist bekannt, dass Haustiere, insbesondere Hunde, die körperliche Gesundheit fördern. Sie erfordern ein gewisses Maß an körperlicher Aktivität - durch Spielen und Spazierengehen - und bringen Liebe und Lachen in jedes Heim.

Wie die körperliche Gesundheit hat auch die geistige Gesundheit einen direkten Einfluss auf die Schlafqualität. Die U.S. Service Animal's Organisation sagt, dass Hunde ihren Besitzern von Fall zu Fall emotionale Unterstützung oder Therapie bieten können. Wenn Sie aufgrund von Depressionen, Stress oder Angstzuständen unter Schlafstörungen leiden, kann es Sie beruhigen, wenn Sie Ihren Hund im Bett schlafen lassen. Studien zeigen, dass die Wärme und das beschützende Wesen eines Hundes den Blutdruck auf natürliche Weise senken und Ihnen ein Gefühl der Sicherheit vermitteln können. Die Gewissheit, dass Ihr Hund in der Nähe ist, kann auch den Oxytocinspiegel in die Höhe treiben und Ihnen ein Gefühl der Freude, Ruhe und Liebe vermitteln.

Pelzige Freunde sorgen für Gemütlichkeit und Komfort.

Der Schlüssel zu einem erholsamen Schlaf ist Komfort. Neben der perfekten Bettwäsche, kühlen Temperaturen und wohltuender Dunkelheit zeigen Untersuchungen, dass Hunde dafür sorgen, dass Sie es während der Nacht gemütlich haben. Die Anwesenheit Ihres Hundes kann Ihnen helfen, Schlaflosigkeit und Alpträume zu verringern, indem er Sie von Einsamkeit befreit. Eine Studie ergab, dass Menschen, die mit PTBS leben, im Laufe der Zeit eine Angst vor dem Schlaf entwickeln können. Das Schlafen mit Hunden verbesserte jedoch ihr Sicherheitsgefühl, förderte die Gelassenheit und erleichterte das Einschlafen.

Verbesserte Gesundheit und Komfort führen zu einer besseren Schlafqualität.

Sie fragen sich vielleicht, ob ein Hund in meinem Bett in der Nacht nicht stören könnte? Nein! Studien legen nahe, dass das Schlafen mit einem Hund genau das Gegenteil bewirkt - es wirkt sogar entspannend und beeinträchtigt den Schlaf kaum oder gar nicht.

Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass das Schlafen mit einem Hund die geistige Gesundheit verbessert, Alleinstehenden ein Gefühl der Sicherheit, Fürsorge und Geborgenheit vermittelt und einen aktiven Lebensstil am Morgen fördert. Zusammengenommen führen diese Vorteile zu dem größten Vorteil von allen: einer hohen Schlafqualität.

Tipps für das gemeinsame Schlafen mit Ihrem Hund

Ganz gleich, ob Sie dies bereits tun oder ernsthaft in Erwägung ziehen, ein gemeinsames Bett mit Ihrem Hund sollte einfach sein.

Wir empfehlen leichte Matratzenauflagen und Duvet, die sich leicht abwaschen lassen. Entscheiden Sie sich außerdem für leichte und atmungsaktive Baumwollbettwäsche. Sie möchten nicht, dass die gemeinsame Körperwärme von Ihnen und Ihrem Hund das Schlafen heiß und ungemütlich macht. Und schließlich: Halten Sie Ihre pelzigen Freunde sauber! Wenn Ihr Hund daran gewöhnt ist, Räume wie Ihr Bett oder sogar Ihre Couch mit Ihnen zu teilen, ist es in Ihrem besten Interesse, ihn so oft wie möglich zu pflegen und abzuwischen.

Schlafen mit dem Hund Marso Living

MARSO LIVING

Entspanntes leben sollte mühelos gelingen; Zeitlos, aber immer mit einer modernen Perspektive versehen, macht jedes von uns entwickelte Produkt Ihr Leben entspannter, ruhiger, und luxuriöser.

www.marsoliving.com